See other templatesWasseruhr

Herzlich Willkommen

Deutschland Keltern KarteBaden-Württemberg
Enzkreis
Einwohner: ca: 9.000
Ortsteile:
Dietenhausen
Dietlingen
Ellmendingen
Niebelsbach
Weiler

Überwiegend bewölkt

4°C

Keltern

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 85%

Wind: km/h

Straßensperrung wegen Krötenwanderung ab Montagabend, 15. Februar

Wegen der einsetzenden Amphibienwanderung ist die Ortsverbindungsstraße zwischen Ellmendingen und Nöttingen (Mühlwaldstraße) ab Montagabend, 15. Februar bis auf Weiteres in der Zeit von 19 bis 6 Uhr für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt.

Flüchtlinge im Enzkreis

Teil 24: Wenn Flüchtlinge einen Führerschein brauchen

Logo EnzkreisViele Tausend Menschen suchen Zuflucht in Deutschland. Woher kommen diese Menschen, wo und wie werden sie untergebracht, dürfen sie arbeiten und wenn ja, ab wann? Antworten auf diese und zahlreiche weitere Fragen gibt eine Artikelserie, die im Mitteilungsblatt erscheint.

Wer in Deutschland lebt und Auto fährt, braucht einen deutschen Führerschein

Wer Auto fährt, benötigt dafür einen Führerschein.

Weiterlesen ...
Tauben bitte nicht füttern

Tauben nicht futternTaubenkot richtet an Bauwerken jährlich großen Schaden an. Dem Problem Herr zu werden ist recht schwierig, denn wegen ihrer Anspruchslosigkeit bei der Wahl des Nistplatzes und -materials ist die verwilderte Haus- oder Straßentaube allgegenwärtig. Eine Nische von 15 x 15 cm Grundfläche bei einer Höhe von 10 cm reicht zur Aufzucht der Brut. Dabei können jährlich von einem Brutpaar 3-7 Bruten mit jeweils 2 Eiern erfolgen. Auch in Keltern haben sich die Tauben zu einem Problem entwickelt. Sowohl die Kommune als auch Privatpersonen haben in jüngster Zeit vor allen Dingen finanziell recht aufwändig Maßnahmen zur Taubenabwehr und zum Schutz der Baulichkeiten vorgenommen.

Mittel- und Langfristig kann die Dezimierung der Taubenbestände nur erreicht werden wenn den Tauben Nistmöglichkeiten und Nahrung entzogen werden. Deshalb:

Tauben bitte nicht füttern

Zahlungshinweis

Am 15. Februar 2016 werden folgende Steuern/Gebühren zur Zahlung fällig:

  • 1. Rate Gewerbesteuer-Vorauszahlung für 2016
  • 1. Rate Grundsteuer für 2016
  • Hundesteuer 2016
Weiterlesen ...
Die Gemeinde hat sich dazu entschlossen die Tafel in Remchingen zu unterstützen und der Runde der „Tafelfreunde“ beizutreten.

Nicht alle Menschen haben ihr tägliches Brot und dennoch gibt es in Deutschland Lebensmittel im Überfluss. Die Tafeln bemühen sich hier um einen Ausgleich für Bedürftige Ihrer Umgebung.

Das Ziel der Tafeln ist es, dass qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, an Menschen mit finanziellem Engpass verteilt werden. Die Tafeln helfen so diesen Menschen, eine schwierige Zeit zu überbrücken und verschaffen ihnen einen kleinen finanziellen Spielraum für andere Dinge.

Weiterlesen ...
Aufstellung des Flächennutzungsplanes Keltern 2030

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit sowie Aufstellung des Landschaftsplanes Keltern und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Der Gemeinderat der Gemeinde Keltern hat am 20.10.2015 in öffentlicher Sitzung die Aufstellung des Flächennutzungsplanes Keltern 2030 sowie des Landschaftsplanes Keltern beschlossen und die Vorentwürfe zu diesen Plänen gebilligt. Weiterhin wurde beschlossen, für die Vorentwürfe des Flächennutzungsplanes sowie des Landschaftsplanes, jeweils mit Begründung, gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit wie auch der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange durchzuführen.

Weiterlesen ...

Wohlfühllandschaft ...

Weinberg Ellmendingen

Leben und Erleben in Keltern.
Getreu dem Motto "Wein und noch viel mehr..." bietet Ihnen Keltern eine Vielzahl von Einrichtungen und Aktionen.

SchulenKindergärten

Soziale Fürsorge

Bauen / Wohnen

Der Enzkreis informiert

Neues zur Kirschessigfliege im Weinbau

kirschessigfliegeDie Kirschessigfliege tritt erst seit wenigen Jahren als Schädling in Baden-Württemberg auf und hat beträchtliche Schäden angerichtet. Winzer und Obstbauern haben viele Fragen zur Lebensweise und den Bekämpfungsmöglichkeiten – Antworten geben Experten am Donnerstag, 18. Februar, 19.30 Uhr im Weingut Otto Keller, Im Sennig 40 in Eisingen, bei einer Veranstaltung des Landwirtschaftsamts.

Dr. Kirsten Köppler vom landwirtschaftlichen Technologie-Zentrum Karlsruhe Augustenberg berichtet über die in den vergangenen Jahren gewonnen Erkenntnisse. Jochen Konradi (ZG Raiffeisen) gibt einen Überblick über den aktuellen Markt für Rebschutzmittel und Walter Appenzeller vom Landwirtschaftsamt berichtet über Neues aus dem Pflanzenschutzrecht. Die Veranstaltung wird als zweistündige Fortbildung für den Sachkundenachweis anerkannt.

Landratsamt am Faschingsdienstag nachmittags geschlossen

Medienzentrum bleibt über die Ferien zu

Am Faschingsdienstag, 9. Februar, bleibt das Landratsamt am Nachmittag geschlossen. Das gilt für alle Dienststellen in der Zähringerallee, in der Östlichen und in der Bahnhofstraße sowie für die Zulassungsstellen in Pforzheim und Mühlacker, für beide Jobcenter, das Gesundheitsamt und die AIDS-Beratung. Die Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Familien in Mühlacker und Pforzheim sind allerdings geöffnet. Das Medienzentrum ist während der gesamten Faschingsferien geschlossen, also vom 8. bis 14. Februar, geschlossen. Das Ausleihen von Medien oder Geräten über die Ferien ist wie immer möglich.

Öffnung des Entsorgungszentrums Hamberg über Weihnachten und Neujahr

Das Entsorgungszentrum Hamberg in Maulbronn ist am Donnerstag, 24. Dezember (Heiligabend), am Donnerstag, 31. Dezember (Silvester) sowie am Samstag, 2. Januar 2016 geschlossen. An den übrigen Werktagen ist es zu den üblichen Zeiten geöffnet. Die umliegenden Recyclinghöfe haben am 2. Januar geöffnet. Die genauen Zeiten stehen im Abfuhrplan 2016 und im Internet auf www.entsorgung-regional.de.

Anlieferungen bei der Hamberg Deponie-Gesellschaft, beispielsweise Bauschutt, sind dagegen nur bis Freitag, 18. Dezember, möglich. Der Deponiebetrieb wird dann erst am 7. Januar 2016 wieder aufgenommen.

... und Wirtschaftsstandort

LuA Ortsmitte Weiler

Sie finden hier eine gute Infrastruktur, optimale Verkehrsanbindungen, gewachsenes Umfeld, beste Arbeits-
und Lebensbedingungen.

Interkommunales Gewerbegebiet

Standort Keltern

Firmen

Sonstige Meldungen

Samstags-Schadstoffsammlung in Remchingen-Wilferdingen

Am Samstag, 06. Februar, findet in Wilferdingen auf dem Parkplatz hinter der Kulturhallevon 8 bis 12 Uhr eine Schadstoffsammlung statt; darauf weist das Amt für Abfallwirtschaft hin.

Abgegeben werden können Schadstoffe aus privaten Haushalten wie Haushaltsreiniger, Holzschutzmittel, Farben, Lacke oder Leuchtstoffröhren. Nicht angenommen werden Altöle (sie können beim Händler zurückgegeben werden) und alte Medikamente (sie sind über die Restmülltonne zu entsorgen).

Wohngeldreform seit 1. Januar in Kraft

Wer bereits Wohngeld erhält, muss keinen neuen Antrag stellen

Mit Beginn des neuen Jahres ist die Wohngeldreform in Kraft getreten. Sie bedeutet eine deutliche Verbesserung für viele Menschen, die ein geringes Erwerbseinkommen oder eine geringe Rente haben. Darauf weist das Sozial- und Versorgungsamt des Enzkreises hin. Im Zentrum der Wohngeldreform steht die Anpassung des Wohngeldes an die Mieten- und Einkommensentwicklung. Neben dem Anstieg der Kaltmieten wird dabei auch die Entwicklung der „warmen Nebenkosten“ – also von Heizung und Warmwasser – berücksichtigt. Die letzte Wohngeldreform war im Jahr 2009.

Weiterlesen ...
Jetzt noch schnell Rente sichern

DRV BW LogoNoch bis Ende des Jahres können Beamte und Freiberufler, wenn sie noch keine 60 Monate Beitragszeiten beisammen haben und vor dem 2. September 1950 geboren sind, mit einer Einmalzahlung Rentenansprüche erwerben und sich so die gute Rendite der gesetzlichen Rentenversicherung zu Nutze machen. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg hin.

Weiterlesen ...

Flyer / Plakate

Wohnungsinserat betr.Wohnen 11 2015

 

Imagefilm / Porträt

Gemeindebroschüre

Gemeindenachrichten

Logo Gemeindenachrichten

Laden Sie sich die "Amtlichen Nachrichten" kostenlos als e-Paper.

Download

Zum Seitenanfang