Kelterner Weinwandertag war ein Publikumsmagnet 

Weinwandertag(56)Wie bereits beim Weinfest, so war auch beim Weinwandertag das Publikum altersgemischt und international, ob aus der Region, der Schweiz, Frankreich oder auch Großbritannien und den Vereinigten Staaten allen genossen einen unerwartet schönen und weinseligen Sonntag, bei dem es an den Wein- und Verpflegungsständen auch hier und da zu Wartezeiten kam.

 

Brandcontainer Altensteig

FwKeltern GN38.01Zu Beginn des zweiten Übungshalbjahres besuchten 12 Atemschutzgeräteträger am Samstag, den 09. September den holzbefeuerten Brandcontainer der Feuerwehr Altensteig.

Die dreigeschossige Anlage der Feuerwehr Altensteig bietet mit ihrer Holzbefeuerung nahezu realistische Einsatzbedingungen. Gerade für junge Einsatzkräfte die über noch nicht so viel Einsatzerfahrung im Bereich der Brandbekämpfung verfügen, ist das realistische Training mit Feuer und Rauch eine tolle Gelegenheit um Einsatzpraxis zu erlangen.

FwKeltern GN38.04Der richtige Einsatz des Löschmittels ist ebenso ein Bestandteil des Ausbildungstages, wie das erfahren der Einsatzgrenzen der Schutzkleidung oder der richtige Umgang mit der Atemschutztechnik.  

 

 

Keltern, wir müssen reden!

Herr Bochinger und der Gemeinderat laden dieses Jahr wieder alle Jugendlichen aus Keltern zum Jugendforum am 29. September ab 17 Uhr ins Jugendzentrum in Ellmendingen ein.
Das Keltener Jugendforum 2017 ist deine Chance zum mitdenken, mitmachen und mitreden! 

CMYK Vorderseite CMYK Ruckseite

Weinkönigin und Knecht sind Feuer und Flamme

FwKeltern GN38.02Zu den gut 400 Festbesuchern des vergangenen Weinfestes in Ellmendingen gehörten auch zahlreiche Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Keltern. Sie alle wollten dem Augenblick beiwohnen als die neue Weinkönigin Jule I feierlich für das kommende Weinjahr 2017 / 2018 gekrönt wurde.

Die aus Dietlingen stammende Jule Renninger, Tochter des dortigen Abteilungskommandanten Uwe Renninger, übernahm das Amt zusammen mit ihrem Weinknecht Daniel Arnold, ebenfalls aus der Abteilung Dietlingen um die Gemeinde Keltern und deren Weinbau für das kommende Jahr zu repräsentieren.

Ellmendinger Weinfest sorgte für Begeisterung

Die neue Kelterner Weinkönigin heißt Jule I. und wird begleitet von Weinknecht Daniel

IMG 7870Da sag noch einer es gebe noch Animositäten zwischen den Ellmendingern und den Dietlingern, das ist längst vorbei. Zwar neckt man sich hie und da noch mit lokalen Eigenheiten aber ansonsten ist man fast ein Herz und eine Seele. Dies wurde auch mit dem 51. Ellmendinger Weinfest deutlich. Zum wiederholten Male wurde hier nämlich eine Dietlingerin zur Weinkönigin gewählt. Nachdem beim 50. Weinfest im vergangenen Jahr Denise I. aus Wurmberg, quasi aus „neutralem Gebiet“ zur Weinhoheit gewählt worden war, ist es in diesem Jahr Jule Renninger (22)  aus Dietlingen. Dabei ist die Wahl der ältesten Tochter des Dietlinger Feuerwehr-Abteilungskommandanten Uwe Renninger, fast schon eine kleine Sensation.

Gemeindemoste ist in diesem Jahr nur zum Traubenentbeeren und -pressen ab Mitte September geöffnet 

Wegen des Ernteausfalls im Obstbau bleibt die Gemeindemosterei in diesem Jahr für’s Obstpressen geschlossen. Eventuell besteht die Möglichkeit in Ottenhausen Obst zu pressen. Bei entsprechenden Mengen und mit genügend Anmeldungen wäre hier ab 30. September ein Betrieb denkbar. Anmeldungen und Termine können hier unter 0160/96285776 vorgenommen werden.

Zur Weinlese ist die Gemeindemosterei / -kelter zum Entbeeren der und Pressen der Trauben ab Mitte September geöffnet.

Anmeldungen und Termine können ab kommenden Montag, 4. September montags bis freitags jeweils von 16 Uhr bis 18 Uhr unter Tel.: 0175/8089794  vorgenommen werden.

„Kinderlachen ist Zukunftsmusik“

sagt der Volksmund und meint damit im übertragenen Sinn, dass Investitionen für den Nachwuchs gut angelegtes Geld sind. So auch im Fall der Kindertagesstätte (Kita) „Farbklecks“ Im Speiterling 10 in Dietlingen.

Keltern KiTa Einweihung 001Hier wurde am Samstag mit einem bunten Einweihungsfest der rund 1,8 Millionen teure Anbau und Ausbau an den seitherigen Kindergarten offiziell eingeweiht. Entstanden ist die erste Kita in Keltern mit einem Betreuungsangebot von der Kleinkindgruppe ab einem Jahr bis drei Jahren, bis hin zu vier altersgemischten Gruppen durch die Zusammenlegung des ehemaligen evangelischen Kindergartens an der Dietlinger Turnstraße mit dem kommunalen Kindergarten. Damit wurde gleichzeitig auch ein neues Kapitel in der Kindergartengeschichte der Gemeinde, hin zu einem umfassenden und variablen Ganztagesangebot für Eltern und Kinder geschaffen.

Einladung zum Ehrenamtsabend der Gemeinde Keltern

an alle ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger aller Ortsteile in Keltern

Die Gemeinde Keltern veranstaltet in diesem Jahr als Dankeschön für ihr ehrenamtliches Engagement zum Wohle der Gemeinde Keltern inzwischen den 3. Ehrenamtsabend.
Wir wollen uns auf diese Weise bei den Mitgliedern von Vereinen und Organisationen sowie den Bürgern für diese wertvolle Unterstützung bedanken.

Alle ehrenamtlich Tätigen sind deshalb herzlich eingeladen, am Donnerstag, den 20.072016 um 18.30 Uhr in der Adolf Krämer Halle Niebelsbach unser Gast zu sein.
Neben Ehrungen sind sportliche und musikalische Programmpunkte vorgesehen.

Nach dem Programm ist Zeit für nette und interessante Gespräche bei Getränken und einem kleinen Imbiss.
Über Ihr Kommen würden wir uns freuen.

Gemeindevollzugsbediensteter ab 01.07.2017 im Amt

GVB Kraft 2017Die Gemeinde Keltern hat zum 01.07.2017 Herrn Patrick Kraft zum gemeindlichen Vollzugsbediensteten bestellt, er wird seinen Dienst am 03.07.2017 antreten. Herr Kraft hat eine Ausbildung zum Gemeindevollzugsbediensteten sowie zur Gefahrenabwehr - Polizeirecht; in einer Kommune im Kreis Calw übte er diese Tätigkeit bereits aus.

Gemäß § 31 Abs. 1 der Verordnung des Innenministeriums zur Durchführung des Polizeigesetzes werden Patrick Kraft folgende Aufgaben übertragen:

Zum Seitenanfang