Sonderthema Digitalisierung: Gemeinde Keltern

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Keltern
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Rathaus Ellmendingen
Weinberge
Rathaus Ellmendingen
Weinberge

Digitale Kommune Keltern 4.0

Digitale Kommune Keltern 4.0

e-Rechnung

Die Gemeinde Keltern bietet Ihnen in Kooperation mit dem EDV-Dienstleister Komm.ONE die Möglichkeit, Rechnungen in digitaler Form an die jeweilige Fachabteilung stellen zu können (e-Rechnung).

Bittre nutzen Sie können hierzu den zentralen Rechnungseingang des Landes Baden-Württemberg.

E-Rechnung beim Zentralen Rechnungseingang des Landes einreichen

Folgende Übertragungskanäle können Sie für das Einreichen der elektronischen Rechnung nutzen:

  • Hochladen/Upload,
  • E-Mail und
  • PEPPOL (erst zu einem späteren Zeitpunkt möglich).

Ihre elektronischen Rechnungen werden automatisiert auf formale Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft. Anschließend werden sie dem Rechnungsempfänger anhand der Leitweg-ID bereitgestellt. Die Leitweg-ID bekommen Sie von Ihrem Auftraggeber, sie muss in der elektronischen Rechnung angegeben werden.

Damit Sie Ihre elektronische Rechnungen einreichen können, müssen diese bestimmte Anforderungen erfüllen. Sie müssen

  • maschinenlesbar sein und
  • in einem strukturierten elektronischen Format vorliegen (als XML-Dokument, Bilddatei reicht nicht, PDF-Dokument nur, falls es die Spezifikation ZUGFeRD 2.0 erfüllt).

Ab dem 1. Januar 2022 sind Sie verpflichtet, elektronische Rechnungen zu stellen, wenn Sie Leistungen für die öffentliche Verwaltung auf Landesebene erbringen. Davon ausgenommen sind Rechnungen, die

  • den Betrag von EUR 1.000 netto nicht überschreiten (und bis zum 31.12.2025 ausgestellt wurden) oder
  • geheimhaltungsbedürfte Rechnungsdaten aufweisen.

Diese Verpflichtung gilt nicht für Rechnungen an die öffentliche Verwaltung auf kommunaler Ebene.

Bitte beachten Sie, dass Sie als Rechnungssteller elektronische Rechnungen im Originalformat elektronisch aufbewahren müssen.

Videokonferenz Kuck-Kuck Keltern

Unter nachfolgendem Link kann zu jeder Zeit und ohne Registrierung eine sichere Videokonferenz mit der Familie, den Vereinsmitgliedern oder auch den Klassenkameraden geführt werden.

https://konferenz.keltern.de​​​​​​​

Dies ist ein kostenfreies Angebot der Gemeinde Keltern. Die Plattform genügt allen sicherheitstechnischen sowie datenschutzrechtlichen Anforderungen und wird auf einem Server betrieben der seinen Standort in Deutschland hat. Es werden nicht mehr Daten erhoben als für die technische Realisierung zwingend notwendig sind. Selbstverständlich haben nur die Teilnehmenden Einsicht in den Inhalt der Konferenz. Trotzdem sollten - wie bei allen Online-Angeboten - keine sensiblen Daten wie Bankverbindungen oder Passwörter kommuniziert werden.

Hinweis:

Wählen Sie für Ihre Videokonferenz einen möglichst individuellen Raumnamen. Sollte bereits eine Konferenz mit demselben Namen existieren, treten Sie nämlich dieser bei! Wählen Sie beispielsweise „OnkelXXX“ statt „Onkel“. Je spezifischer Sie den Raumnamen benennen, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass unbefugte Personen dem Raum beitreten. Sicherheitshalber haben Sie zusätzlich die Möglichkeit eine Konferenz mit einem Passwort zu schützen. Weitere Details hierzu finden Sie in der Kurzanleitung.

Technische Voraussetzungen

Um Kuck-Kuck Keltern zu nutzen, benötigen Sie nichts weiter als einen aktuellen, auf der Chromium-Technologie-Plattform basierenden Browser wie Google Chrome- oder den aktuellen Microsoft Edge- Browser. Alternativ können Sie auch die App "Jitsi Meet" auf Ihrem Android- oder Apple-Mobilgerät nutzen, um einer Videokonferenz auf unserer Kuck-Kuck Keltern Plattform beizutreten.

Nutzungsbedingung und rechtliche Hinweise

Die Videokonferenzplattform Kuck-Kuck Keltern der Gemeinde Keltern unterliegt speziellen Datenschutzbestimmungen. Bei diesem Angebot handelt es sich um einen freiwilligen Dienst ohne Anspruch auf Verfügbarkeit. Bei zunehmender Auslastung des Dienstes kann es unter Umständen zu Qualitätseinbußen kommen.
 
Nach § 8 bis 10 TMG ist die Gemeinde Keltern als Diensteanbieter nicht verantwortlich für fremde über das Kommunikationsnetz übermittelte Informationen. Insbesondere kann die Gemeinde Keltern nicht wegen einer rechtswidrigen Handlung eines Nutzers auf Schadensersatz oder Beseitigung oder Unterlassung einer Rechtsverletzung in Anspruch genommen werden.

Sollten der Gemeinde Keltern Rechtsverletzungen im Zusammenhang mit der Videokonferenzplattform Kuck-Kuck Keltern bekannt werden, wird der öffentliche Zugang zu diesem Dienst umgehend eingestellt.

Digitales Ratsinfosystem

Seit Oktober 2018 arbeitet unser Gemeinderat mit einem digitalen Ratsinfosystem. Dieses System erlaubt eine papierlose Ratsarbeit und ermöglicht eine schnellere Kommunikation sowie effizientere und zeitsparendere Abläufe!

Mit der Anbindung von mobilen Endgeräten an das neue Ratsinfosystem können Beratungsunterlagen und sonstige Schriftstücke papierlos und ohne Zeitverlust von den Gemeinderäten von überall abgerufen und eingesehen werden.

Auch unseren Bürgerinnen und Bürgern wurde die Möglichkeit eröffnet, bereits im Vorfeld der Gemeinderatssitzungen die öffentlichen Beratungsunterlagen über die Online-Plattform einzusehen.

Home Office

Um unseren Bürgerinnen und Bürgern auch während der Corona Pandemie eine effiziente und  stets leistungsfähige Gemeindeverwaltung bieten zu können, haben wir in den „heißen Phasen“ die Möglichkeit, einen Teil der Belegschaft im sogenannten "Zebra-Modell" von zu Hause aus arbeiten zu lassen.

Damit kann gewährleistet werden, dass sich im Falle einer Corona-Infizierung, nicht die gesamte Belegschaft in Quarantäne begeben muss. Somit steht aus den einzelnen Fachbereichen weiterhin ein Ansprechpartner für die Bürgerschaft zur Verfügung.

Die Mitarbeiter deren Arbeitsbereiche es erlauben, können sich mittels gesicherter VPN Verbindung direkt mit dem Rathaus-Netzwerk verbinden und aus dem Home-Office die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger entgegennehmen.

Die EDV Abteilung hat hierfür in Zusammenarbeit mit dem Dienstleister Komm.ONE in die  Anschaffung von Geräten und gesicherten VPN-Verbindungen investiert.

Durch die Schaffung dieser Infrastruktur sieht sich die Gemeinde Keltern nicht nur im Hinblick auf die Pandemie gut gerüstet, sondern auch als zukunftsorientierter Arbeitgeber, bei dem in Notfällen auch mal – z. B. bei kurzfristig erforderlicher Betreuung von Kindern oder Angehörigen -  von zu Hause aus gearbeitet werden kann. Dies trägt zur "Work-Life-Balance" bei!

 

Die Keltern App ist da! Holen Sie sich Ihre Gemeinde aufs Handy

Kennen Sie schon die Bürger-App Ihrer Gemeinde?

Wer in Keltern lebt, arbeitet oder Keltern besuchen möchte, kann mit der Keltern-App stets auf dem Laufenden darüber bleiben, was in Keltern gerade wichtig und aktuell ist. Sie erhalten Informationen zu den vielfältigen Veranstaltungsangeboten und bekommen aktuelle Nachrichten mittels PUSH-Nachricht auf Ihr Handy geliefert.

Die Bürger-App der Gemeinde Keltern - immer einen Klick voraus!

Sie erhalten eine Übersicht der ortsansässigen Vereine, die Firmenliste, den aktuellen Apothekennotdienst sowie weitere ausgewählte Informationen Ihrer Gemeindeverwaltung. Veranstaltungen werden im Kalender dargestellt und können in den eigenen mobilen Kalender übernommen werden.

Die Keltern-App ergänzt das schon vorhandene mobile Angebot der Website und macht Inhalte interaktiv verfügbar.

Mindesvoraussetzungen für die Installation

Apple : iOS 11

Android : V 7.1 "Nougat"