Wasserzählerstände 2018

Bitte teilen Sie uns die abgelesenen Zählerstände
bis spätestens 02. Januar 2019 mit.

Online Zählerstandserfassung

W

a

s

s

e

r

a

b

l

e

s

u

n

g

Herzlich Willkommen

Deutschland Keltern KarteBaden-Württemberg
Enzkreis
Einwohner: ca: 9.000
Ortsteile:
Dietenhausen
Dietlingen
Ellmendingen
Niebelsbach
Weiler

Teilweise bewölkt

4°C

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 71%

Wind: 19.31 km/h

Das Standesamt und das Ordnungsamt sind am Donnerstag, 22.11.2018, ganztags wegen Fortbildung nicht besetzt.

Um Beachtung und Verständnis wird gebeten.

Danke schön!

Bääreglopfa feierten Schnapszahl – Jubiläum

ZG47 181Schrill, bunt und laut, das ist das Marktzeichen der Guggemusik; einer „Gaudimusik“ wie sie heute auf keiner Faschingsveranstaltung mehr fehlen darf. Bei Saalveranstaltungen, Umzügen oder mit anderen Auftritten sorgen die Musikerinnen und Musiker in ihren bunten Kostümen und mit viel „schräger“ Musik für Begeisterung und bringen „Stimmung in die Bude“. Gerade so wie am Samstagabend in der Kelter von Dietenhausen.

Weiterlesen ...

Das DemenzZentrum und die Beratungsstelle für Hilfen im Alter der Gemeinde Keltern laden zum Vortrag ein:

Autofahren im Alter

Dr. Jakob Fäßler, Neurologe und Altersmediziner, Bretten
Claus-Dieter Wälder, Sachgebietsleiter Fahrerlaubnisbehörde, Landratsamt Enzkreis

Mittwoch, 28. November 2018, 18:00 Uhr,
Bürgersaal Rathaus Ellmendingen/Keltern, Weinbergstraße 9

Wer seinen Führerschein in Deutschland erworben hat, der behält ihn lebenslang. Gerade im Alter jedoch können zahlreiche Einschränkungen wie Sehschwächen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall, Parkinson, Demenz und Medikamente die Fahrtauglichkeit beeinträchtigen. Der erfahrene Altersmediziner und Neurologe Dr. Jakob Fäßler -auch als Gutachter für Fahrtauglichkeit tätig- wird diese gesundheitlichen Aspekte im ersten Teil des Abends beleuchten und Wege aufzeigen, wie individuelle Mobilität im Alter aufrechterhalten werden kann. Mit Fragen der Fahreignung beschäftigt sich auch die Führerscheinstelle, genau gesagt die Fahrerlaubnisbehörde. Hier ist Claus-Dieter Wälder der Experte im Landratsamt Enzkreis. Er spricht im zweiten Teil des Abends über die rechtlichen Grundlagen und Maßnahmen bei Eignungsbedenken.

Eintritt frei, ohne Anmeldung. Weitere Infos beim DemenzZentrum Keltern 07236/130508

Zahlungshinweis

Am 01. Dezember 2018 wird die 4. Rate der Wasser-/Abwassergebühren-Vorauszahlung 2018 zur Zahlung fällig.
Außerdem wird an die Zahlung aller übrigen Gemeindeabgaben erinnert.
Bei allen Einzahlungen bitten wir um Angabe des neuen Kassenzeichens.

Zahlungspflichtige, welche der Gemeindekasse Abbuchungsermächtigungen erteilt haben, sind von diesem Zahlungshinweis nicht betroffen. Die Gemeindekasse ist nach den gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet, bei verspäteter Bezahlung von Steuern und Abgaben Säumniszuschläge zu erheben. Mahnungen müssen mit einer Mahngebühr belegt werden. Es wird daher gebeten, die Zahlungen rechtzeitig vorzunehmen. Rückständige Abgaben müssen beigetrieben werden, wobei die zusätzlichen Kosten bereits bei der Einleitung von Vollstreckungsmaßnahmen entstehen und vom Zahlungspflichtigen in voller Höhe zu tragen sind.

Wir bitten um unbedingte Einhaltung der Zahlungstermine.
Ihre Gemeindekasse Keltern

Einladung zur Auftaktveranstaltung

„KELTERN - eine Gemeinde auf der Höhe der Zeit“

Leitbild BannerWie berichtet findet die Auftaktveranstaltung mit den am Leitbild-Projekt "KELTERN - eine Gemeinde auf der Höhe der Zeit"  mitwirkenden Bürgerinnen und Bürgern

am Dienstag, 20. November 2018,
um 19 Uhr
in der Aula der Johannes-Kepler-Grundschule in Dietlingen,
Im Speiterling 10,

statt. Hier werden dann die Arbeitsweise und der Vorgehensplan besprochen, die themenbezogenen Projektgruppen eingerichtet und der zeitliche Ablauf der Projektarbeit festgelegt.

Es ergeht die herzliche Einladung an die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Keltern!

Alte Handys für einen guten Zweck

- Sammelaktion in den Rathäusern Dietlingen und Ellmendingen bis Ende Mai 2019 -

Amtlich46 18001HandyAlte Handys oder Smartphones können ab sofort im Rathaus Dietlingen - örtliche Verwaltungsstelle - und Ellmendingen – Bürgerbüro - in einer Sammelbox der „Handy-Aktion Baden-Württemberg“ abgegeben werden. Alle gesammelten Geräte werden über das Handy-Sammelcenter der Telekom Deutschland an ein Recycling-Center gesandt. Dort wird jedes Gerät elektronisch erfasst und in einer Datenbank bewertet, ob es sich recyceln oder weiternutzen lässt. Die nicht weiter verwendbaren Geräte werden bei dem zertifizierten Recyclingunternehmen Elektrocycling in Deutschland recycelt.

Der Erlös der Handy-Sammelaktion fließt in die Gesundheits- und Bildungsarbeit der Aktion Hoffnung, des Deutschen Instituts für Ärztliche Mission e.V. und des Evangelischen Jugendwerks Württemberg.

Weiterlesen ...

Wohlfühllandschaft ...

Weinberg Ellmendingen

Leben und Erleben in Keltern.
Getreu dem Motto "Wein und noch viel mehr..." bietet Ihnen Keltern eine Vielzahl von Einrichtungen und Aktionen.

SchulenKindergärten

Soziale Fürsorge

Bauen / Wohnen

Der Enzkreis informiert

Regional und fair schenken mit der „Enzkreis-Genusskiste“

GenusskisteDie „Enzkreis-Genusskiste“, gefüllt mit regionalen Produkten, ist eine attraktive Geschenkidee für das kommende Weihnachtsfest. Ein umfangreiches Sortiment an hochwertigen Lebens- und Genussmitteln, die im Enzkreis und auf dem Gebiet der Stadt Pforzheim angebaut, verarbeitet oder handwerklich hergestellt werden, kann für die Genusskiste individuell zusammengestellt werden.

Bauernhöfe aus dem Enzkreis liefern Linsen, Mehl und Nudeln. Früchte von Obstwiesen werden zu Secco, Cidre und Destillaten verarbeitet. Verschiedene Sorten Essig, Senf und Konfitüre werden in Kleinbetrieben in der Region handwerklich hergestellt. Ganz aktuell runden seit diesem Herbst Kräuter- und Blütensalze die Produktpalette ab. Waren aus fairem Handel ergänzen die Auswahl. Versehen mit dem Logo „regio-bio-fair“ ist die Genusskiste nicht nur eine alternative Geschenkidee, sondern leistet auch einen Beitrag zum Erhalt der bäuerlich geprägten Kulturlandschaft, zum Klimaschutz durch kurze Transportwege und zum fairen Handel mit Produkten aus Entwicklungsländern.

Die Kiste eignet sich für Privatpersonen und Firmen, die gerne ein Präsent mit Zusatznutzen verschenken möchten, und ist im Cafe „Tante Käthe“ in der Brauereistr. 14 in Pforzheim-Eutingen erhältlich. Nähere Auskünfte zur „Enzkreis-Genusskiste“ gibt es dort unter Telefon 07231 7763840, auf der Homepage unter www.tantekaethe-cafe.de, per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und bei Bernhard Reisch vom Landwirtschaftsamt des Enzkreises unter Telefon 07231 308-1831 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Landratsamt warnt: Überfüllte Mülltonnen bleiben stehen

„Wann ist eine Mülltonne eigentlich voll?“ Auf diese Frage gibt die Abfallwirtschaftssatzung des Enzkreises eine eindeutige Antwort: „Die Abfallbehälter dürfen nur soweit gefüllt werden, dass sich der Deckel mühelos schließen lässt“. Mit anderen Worten: Mülltonnen, deren Deckel weit offen stehen, sind zu voll. „Diese Tonnen werden zukünftig nicht mehr geleert werden“, warnt deshalb Ewald Buck, Leiter des Amts für Abfallwirtschaft.

„Diese überfüllten Behälter lassen sich meist nicht so leeren, dass nichts daneben fällt und die Straße verschmutzt“, begründet Buck die Maßnahme. Zudem erschleiche sich der Nutzer einen finanziellen Vorteil – indem er beispielsweise für eine 240-Liter-Tonne bezahle, tatsächlich aber 280 Liter Restmüll bereitstelle. „Im Extremfall könnten wir so ein Verhalten gemäß der Abfallwirtschaftssatzung sogar mit einer Geldbuße ahnden“, schildert Buck den rechtlichen Hintergrund.

Die Vorschrift gilt für alle Tonnenarten. Neben den Mülltonnen bereitgestellte Säcke, Kisten oder sonstige Behälter werden ebenfalls nicht mitgenommen, weil der Fahrer alleine im Fahrzeug ist und die Säcke gar nicht in die Schüttung befördern kann. Weitere Informationen zur Abfallentsorgung gibt es im Internet auf der Entsorgungsplattform unter www.entsorgung-regional.de; für telefonische Auskünfte stehen die Abfallberater unter Tel. 07231 354838 zur Verfügung. (enz)

Am 24. Oktober: Landratsamt und Zulassungsstellen des Enzkreises geschlossen – Dienststellen vormittags auch telefonisch nicht erreichbar

Wegen einer internen Veranstaltung ist das Landratsamt Enzkreis in Pforzheim am Mittwoch, 24. Oktober, vormittags auch telefonisch nicht erreichbar. Für den Publikumsverkehr ist die Behörde mittwochs generell  geschlossen.

Die KFZ-Zulassungsstellen in Pforzheim und  Mühlacker bleiben am 24. Oktober ebenfalls  zu. An diesem Tag hat auch das Medienzentrum in der Kronprinzenstraße 9 in Pforzheim anders als sonst geöffnet, nämlich von 11:30 bis 14 Uhr.

Ab 13:30 Uhr sind alle Dienststellen des Landratsamtes wieder telefonisch erreichbar.

... und Wirtschaftsstandort

LuA Ortsmitte Weiler

Sie finden hier eine gute Infrastruktur, optimale Verkehrsanbindungen, gewachsenes Umfeld, beste Arbeits-
und Lebensbedingungen.

Interkommunales Gewerbegebiet

Standort Keltern

Firmen

Sonstige Meldungen

Das Ordnungsamt bittet um Beachtung:

Öffentlicher Pkw-Parkplatz Östliche Friedrichstraße/Ecke Bahnhofstraße in Dietlingen

Seit einigen Tagen ist das Parken auf dem öffentlichen Pkw-Parkplatz Östliche Friedrichstraße/Ecke Bahnhofstraße in Dietlingen montags bis freitags zwischen 7:00 Uhr und 19:00 Uhr nur noch für zwei Stunden möglich. Nach 19:00 Uhr sowie samstags und sonntags gilt die Begrenzung nicht.

Parkplatz Bahnhofstr DietlingenDenken Sie daran, die Parkscheibe gut sichtbar im Frontbereich Ihres Fahrzeugs auszulegen. Zusätzlich wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich um einen reinen Pkw-Parkplatz handelt, der nicht für Anhänger gedacht ist.

 

Einladung zur Buch-Präsentation

- Neuer Lesestoff ist eingetroffen -

GN Bibliothek 2018Am Mittwoch, 19. September 2018 ab 15 Uhr werden wir viele neue Kinderbücher vorstellen.

Zwischen 16 und 17 Uhr sind Kinder im Alter von 4-8 Jahren herzlich zu spannenden Geschichten bzw. Märchen eingeladen.

Für Erwachsene findet die Buch-Präsentation eine Woche später, am Freitag, 28. September 2018 statt.

Wir freuen uns auf viele interessierte Leser, wie immer bei Kaffee, Gebäck und informativen Gesprächen.

Herzlichst Ihr Bücherei-Team

Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen:

Öffentliche Auslegung

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 15.05.2018 insgesamt 13 Bürgerinnen und Bürger in die Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen für die Amtszeit 2019 bis 2023 aufgenommen. Die Auswahl und Entscheidung – wer für welches Gericht als Haupt- oder Hilfsschöffe – wird im Herbst diesen Jahres beim Amtsgericht Pforzheim getroffen.

Die Vorschlagsliste liegt in der Zeit vom 28. Mai bis 5. Juni 2018 im Rathaus Keltern-Ellmendingen, Weinbergstraße 9, Zimmer 2.13, während der üblichen Öffnungszeiten (montags bis donnerstags von 8:30 Uhr bis 12:15 Uhr, freitags von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr sowie montags von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr) öffentlich aus. Gegen die Vorschlagsliste kann binnen einer Woche, gerechnet vom Ende der Auflegungsfrist, schriftlich oder zu Protokoll mit der Begründung Einspruch erhoben werden, dass in die Vorschlagsliste Personen aufgenommen sind, die nach § 32 Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) – „Unfähigkeit“ – nicht aufgenommen werden durften oder nach den §§ 33 und 34 GVG – „Nicht zu berufende Personen“ und „Andere nicht zu berufende Personen“ – nicht aufgenommen werden sollten. 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
2
3
4
25
28
29
30

Flyer / Plakate


Leitbild Banner

FlyerModellbahn Ausstellung2018


Wasseruhr Neu

 

Forst/Gemeindewald

Alle Informationen zum Brennholzverkauf im Gemeindewald Keltern können Sie hier abrufen!

motorsaege

Imagefilm / Porträt

Gemeindebroschüre

Gemeindenachrichten

Logo Gemeindenachrichten

Laden Sie sich die "Amtlichen Nachrichten" kostenlos als e-Paper.

Download

Zum Seitenanfang