Bauplätze: Gemeinde Keltern

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Keltern
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Rathaus Ellmendingen
Weinberge
Rathaus Ellmendingen
Weinberge

Wohnbauplätze

Wohnbauplätze

Derzeit werden von der Gemeinden Keltern leider keine Baugrundstücke zum Kauf angeboten.

Sofern Eigentümer Ihr Grundstück verkaufen möchten, so ist die Gemeinde stark daran interessiert, dieses aufzukaufen, um gerade auch jungen Familien nach der Erschließung geeignete Grundstücke anbieten zu können.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Ansprechpartnerin ist Frau Sabine Bischoff unter Telefonnummer: 07236/70337 oder unter s.bischoff(@)keltern.de.

Transparenz bei geplanten Neubaugebieten

In der Gemeinde Keltern herrscht eine hohe Nachfrage nach Wohnungen und Bauplätzen. Dazu kommt, dass das Statistische Landesamt in den nächsten Jahren für Keltern ein erhebliches Wachstumspotenzial erkennt. Um diesem Druck begegnen zu können, prüfen Verwaltung und Gemeinderat, wo neue Baugebiete in verträglichem Maß möglich sind. Dabei gilt es, Belange der Bürgerinnen- und Bürger, aber auch Umweltschutzaspekte zu berücksichtigen. Der Flächennutzungsplan enthält unter anderem mit „Schlossäcker II“ in Weiler, „Schelmenäcker II“ in Niebelsbach und „Klepberg II“ in Dietlingen noch Wohnbaureserven. Die Verfahren sind allerdings noch ganz am Anfang, viele Regelungen stehen noch gar nicht fest. Demgegenüber steht das Informationsbedürfnis vieler Bürgerinnen und Bürger, die sich um die Entwicklung ihres Ortes Gedanken machen und neue Baugebiete zum Teil ablehnen.

Die Größe des Plangebiets von „Schelmenäcker II“ in Niebelsbach beträgt rund 2,2 Hektar, „Schlossäcker II+III“ in Weiler ist 3,6 Hektar groß. Das Areal „Klepberg II“ in Dietlingen umfasst etwa drei Hektar. Erste städtebauliche Vorentwürfe sehen eine Mischung aus moderatem Geschosswohnungsbau, Reihen-, Doppel- und Einzelhäusern vor. Wie die Baugebiete tatsächlich aussehen würden, klärt sich erst im weiteren Bebauungsplanverfahren. Dieses muss sicherstellen, dass Bürger- und Umweltschutzbelange einfließen, dass mit Flächen effizient und verantwortungsbewusst umgegangen wird, dass sich die Identität der Ortsteile nicht entscheidend verändert.

In Niebelsbach und Weiler wurden Unterschriften gesammelt, Bedenken formuliert und Fragen aufgeworfen. Die Gemeindeverwaltung nimmt dies sehr ernst und wird die offenen Fragen, soweit dies aktuell möglich ist, umfassend beantworten. Für das weitere Verfahren stellen Verwaltung und Gemeinderat größtmögliche Transparenz sicher. Derzeit laufen Gespräche zwischen Erschließungsträgern und Grundstückseigentümern, um deren Vorstellungen abzufragen. In seiner Klausursitzung am 5. November wird sich der Gemeinderat mit den Baugebieten beschäftigen und in aller Ruhe über die Bedenken und Fragen der Bürgerschaft

diskutieren. Selbstverständlich werden die wesentlichen weiteren Verfahrensschritte in öffentlichen Sitzungen diskutiert und entschieden, die Verwaltung wird laufend informieren und die Antworten auf Bürgerfragen öffentlich bekannt machen.

Aktuelle Planungen

Nach den Aufstellungsbeschlüssen Ende 2019 und der Beauftragung der Planungsbüros waren bereits im Frühjahr 2020 Eigentümerversammlungen zur Vorstellung der Grobplanungen vorgesehen.

Durch die Pandemie und den damit verbunden Beschränkungen konnten diese Informationsversammlungen nicht in Präsenz stattfinden. Daher wurden diese in den vergangenen Wochen durch die beauftragten Planungsbüros virtuell durchgeführt.
Abhängig von den Rückmeldungen der Eigentümer könnte nach der Sommerpause eine Entscheidung durch den Gemeinderat getroffen werden, welche/s Baugebiet/e realisiert werden könnte.
Daher gibt es auch keine Warte-, bzw. Vormerklisten.

Sollte der Zeitplan, wie geplant eingehalten werden können, so wäre nach jetzigem Stand mit einer Bebauung ca. in zwei bis drei Jahren zu rechnen.

Aufstellung des Bebauungsplanes „Bühnäcker“ in Keltern OT Ellmendingen

im beschleunigten Verfahren gemäß § 13b BauGB i. V. m. § 13a BauGB. Der Gemeinderat der Gemeinde Keltern hat am 13.12.2019 in öffentlicher Sitzung gemäß § 2 Abs. 1 BauGB die Aufstellung des Bebauungsplanes „Bühnäcker“ einschließlich der Satzung über die örtlichen Bauvorschriften zu diesem Bebauungsplan beschlossen.

Aufstellung des Bebauungsplanes „Klepberg II“ in Dietlingen

im beschleunigten Verfahren gemäß § 13b BauGB i. V. m. § 13a BauGB. Der Gemeinderat der Gemeinde Keltern hat am 26.11.2019 in öffentlicher Sitzung gemäß § 2 Abs. 1 BauGB die Aufstellung des Bebauungsplanes „Klepberg II“ einschließlich der Satzung über die örtlichen Bauvorschriften zu diesem Bebauungsplan beschlossen.

Aufstellung des Bebauungsplanes „Schloßäcker II+III“ in Weiler

im beschleunigten Verfahren gemäß § 13b BauGB i. V. m. § 13a BauGB. Der Gemeinderat der Gemeinde Keltern hat am 26.11.2019 in öffentlicher Sitzung gemäß § 2 Abs. 1 BauGB die Aufstellung des Bebauungsplanes „Schloßäcker II+III“ einschließlich der Satzung über die örtlichen Bauvorschriften zu diesem Bebauungsplan beschlossen.

Aufstellung des Bebauungsplanes „Schelmenäcker II“ in Niebelsbach

im beschleunigten Verfahren gemäß § 13b BauGB i. V. m. § 13a BauGB. Der Gemeinderat der Gemeinde Keltern hat am 26.11.2019 in öffentlicher Sitzung gemäß § 2 Abs. 1 BauGB die Aufstellung des Bebauungsplanes „Schelmenäcker II“ einschließlich der Satzung über die örtlichen Bauvorschriften zu diesem Bebauungsplan beschlossen.

Industrie / Gewerbebauplätze

Der Kaufpreis für vollerschlossene Gewerbebauplätze im  Interkommunalen Gewerbegebiet Dammfeld beträgt 110,-- Euro/qm. Informieren Sie sich bitte auch in der Detailansicht des Baugebietes!