Win Win Situation für Kelterner Unternehmen und syrischen Geflüchteten

-Kontakt auf der Kelterner Jobbörse im November 2017 bringt Arbeitsplatz und Ausbildungsvertrag-

GN 16 18Nour Al Mustafa ist ein junger Syrer, der mit seiner Familie seit 2016 in Ellmendingen wohnt. Im November 2017 nahm er an der vom Integrationsbeauftragten Stefan Schröck organisierten Kelterner Jobbörse für geflüchtete Menschen teil und bewarb sich daraufhin bei der Firma Dittes Oberflächentechnik GmbH um einen Ausbildungsplatz als Oberflächenbeschichter. Aufgrund seiner guten Noten in Mathematik, Chemie und Physik hat er passende Voraussetzungen für diese Ausbildung. In einem mehrwöchigen Praktikum im Januar dieses Jahres konnten sich sowohl Tim Dittes, Geschäftsführer der Firma Dittes Oberflächentechnik GmbH, als auch Nour davon überzeugen, dass auch die persönliche „Chemie“ stimmt. Als Astronomie-Interessierter war der junge Mann zudem total begeistert, als er erfuhr, dass einige Teile, die aktuell im Unternehmen bearbeitet werden, auf die nächste Mars – Expedition gehen.

Um die Voraussetzungen für den Start in die Ausbildung zu verbessern, wird Nour noch einen weiteren Deutschkurs besuchen. Gleichzeitig erhielt er von Herrn Dittes das Angebot, bis Ende August halbtags parallel zum Sprachkurs im Unternehmen zu arbeiten, um die praktische Seite des Berufs noch schneller kennenzulernen

Wir danken der Firma Dittes für ihre Unterstützung und wünschen Nour viel Erfolg!