Neuer Penny Markt  soll bald eröffnet werden

ZG 34 18 Penny MarktKeine Ferien gibt es momentan auf der Baustelle für den neuen Penny Markt in Niebelsbach;  im Gegenteil hier wird kräftig gearbeitet damit der geplante Eröffnungstermin Ende September eingehalten werden kann. Zu Beginn dieses Jahres wurde der seit über 25 Jahre hier betriebene Lebensmittel-Discountmarkt abgebrochen. Zwischenzeitlich ist der Rohbau fertig gestellt. Seit Mitte August erfolgt die Herstellung der Außenanlage, sprich die Parkplätze und die Geländegestaltung. Nach den Restarbeiten am Rohbau soll der Innenausbau Ende August beginnen. Uli Baka der für die REWE-Group dieses Projekt begleitet freut sich über den guten Baufortschritt. Er attestiert, dass es sich bei dem neuen, nunmehr auf 800 qm Verkaufsfläche erweiterten Markt um eine neue Gebäudegeneration handelt, die auch auf Ressourcenschonung und Klimaschutz setzt. So präsentiert sich das architektonisch interessante Gebäude im Niebelsbacher Gewerbegebiet Grenzsägmühle gleich im Eingangsbereich mit einer Deckenhöhe von über sieben Metern und viel Glas. Zudem soll die Fassade des vorderen Gebäudeteils mit unbehandelten heimischen Hölzern verkleidet werden. Das Gebäude wird durch eine Luft-Luft-Wärmepumpe sowie Wärmerückgewinnung aus der Kälteerzeugung temperiert. „Breite Gänge eine übersichtlichere Warenanordnung und ein klimatisierter Einkaufsbereich machen das Einkaufen im neuen Penny Markt angenehmer“, sagt Uli Baka. In diesem Sinne können sich sowohl die Bevölkerung als auch die Kunden schon jetzt auf die Einweihung Ende September freuen