Am 14. März endet nicht nur die VHS-Vortragssaison in Ellmendingen, sondern auch meine Tätigkeit als Leiter der Volkshochschulvorträge.

20180518 VHS PiemontFür den treuen Besuch dieser Veranstaltungen in den vergangenen zehn Jahren bedanke ich mich an dieser Stelle herzlich. Da ein Nachfolger noch nicht gefunden und damit ein Fortbestand der Vortragsreihe noch nicht gewährleistet ist, empfehle ich allen Besitzern von noch offenen 10er-Karten, kommt zu den Vorträgen am 28. Februar und 14. März, bringt Freunde, Nachbarn und Bekannte mit und lasst eure Karten nicht verfallen.  Dieter Augenstein20180511 VHS Piemont2

Das Piemont - Multivisionsschau von Uta und Manfred Bartsch 
Do. 14. März 2019  19:30 Uhr
Rathaus Ellmendingen, Bürgersaal
Gebühr 7,00 € (Abendkasse)
Alternativ 1 Entwertung auf der 10er Karte (55,-€)

Das Piemont, die Heimat der Waldenser, ist unter anderem bekannt für einsame Täler, schnelle Pferde, sture Esel, Reis, Barolo und Dolcetto. Bei der Anreise durch die flache Poebene, vorbei an Reisfeldern und einfachen Vierkannthöfen, rückt ein gewaltiges Gebirge ins Bild, das Monte Rosa Massiv auf der einen Seite und im Westen die Cottischen Alpen. Hier wird dem Reisenden anschaulich vor Augen geführt, was der Name Piemont bedeutet: pedes montium, das zu Füßen der Berge gelegene Land.

Uta und Manfred Bartsch erzählen von Entdeckungen, besonderen Geschichten und interessanten Begegnungen mit den sympathischen Menschen dieser Region.