Presseinformation

Am Montag den 25. März 2019 beginnen die Arbeiten zur Sanierung der Brücke auf Höhe der Birkigstraße im Kelterner Ortsteil Weiler. Parallel hierzu wird der, die Kreisstraße K4542 in Form eines Kragarmes begleitende Gehweg, auf einer Länge von rund 27 m vollständig abgebrochen und grundhaft erneuert. Die Arbeiten werden an beiden Bauwerken überschlagend, bzw. parallel durchgeführt.

Hierfür ist es erforderlich den Verkehr auf der K4542 halbseitig mittels einer Baustellenlichtsignalanlage am Baufeld vorbeizuführen und die zu sanierende Brücke auf Höhe der Birkigstraße voll zu sperren. Die Zu-/Abfahrt in/von der Brunnenstraße wird durch eine entsprechende Umleitungsbeschilderung geregelt. Dies betrifft gleichermaßen die Fußgängerführung über die Kreuzstraße, da während der Bauausführung der auf der gegenüberliegenden Seite der K4542 befindliche Gehweg auf Höhe des Baufeldes gesperrt ist.

Geeignete Witterung vorausgesetzt, dauern die Arbeiten, bedingt durch die insbesondere bei der Brückensanierung zur Anwendung kommenden Materialien, voraussichtlich bis Mitte Juni 2019 an. Unter Berücksichtigung von Aushärtungszeiten etc. kann es immer wieder zu kurzen Unterbrechungen des Bauablaufes kommen.

Das Bauamt der Gemeinde Keltern bittet für die mit dem Bauvorhaben einhergehenden Unannehmlichkeiten um Verständnis.