Modellbahnausstellung in Dietlingen sorgt für Begeisterung bei nahezu 1500 Besuchern

ZG49 19Modelbahn01Für freudig-staunende Kinderaugen und höherschlagende Männerherzen haben die Modelleisenbahnfreunde Keltern mit ihrer zweitägigen Modellbauausstellung in Dietlingen gesorgt. Auf einer Fläche von rund 1200 Quadratmetern präsentierten sie in den Speiterlinghallen die Vielfalt und Perfektion des Modellbaus. Sowohl die 16 Aussteller, darunter auch Modellbahnfreunden aus dem Elsass, als auch die Organisatoren ernteten dafür viel Lob. In zahlreichen Gesprächen zwischen den Besuchern und den Modellbauenthusiasten klang dabei stets die Hochachtung vor der Sammelleidenschaft, dem Anlagenbau und der feinmechanischen Meisterleistung an.

ZG49 19Modelbahn02So reichte das Spektrum der größten Modellbauausstellung in der Region von selbstgefertigten Dampfmaschinen über filigrane Modellbahn-Kofferanlagen mit nur wenige Zentimeter großen Zügen, bis hin zu große Modulanlagen in verschiedenen Spurweiten einer großen Gartenbahnanlage

und beeindruckenden Modell-Trucks und -Baumaschinen im Maßstab 1:13 bis 1:14 im Echtbetrieb. ZG49 19Modelbahn03Zudem waren große Loknachbauten, wie die von Bruno Schneider aus Feldrennach im Maßstab 1:11 ebenso ein Hingucker, wie der Flugzeugträger Ronald Regan im Maßstab 1: 144 und der Zerstörers USS Cole  im Maßstab 1:75 von Dieter Zachmann aus Langensteinbach ein echter Hingucker. Viel bestaunt wurde auch das Diorama des Dietlinger Kleinbahnhofs mit der Gleisanlage und der 1968 nach dem Tornado zu Ende gegangenen Geschichte des „Entenköpfer“, wie die Kleinbahn im Volksmund genannt wurde.

ZG49 19Modelbahn04