Christbaumverkauf war ein gemütlicher Treff für viele Besucher

Christbaumverkauf01 2019Fast jeder wünscht sich zu Weihnachten Schnee; einfach der Besinnlichkeit und Romantik wegen. Ein Wunsch der dem allgemeinen Witterungstrend entsprechend, vermutlich auch in diesem Jahr nicht in Erfüllung gehen wird. Einen anderen Wunsch, nämlich den nach einem schönen Tannenbaum als weihnachtlichem Zimmerschmuck konnten sich am Samstag die Besucher des traditionellen Christbaumverkaufs in Keltern selbst erfüllen.

In fast allen Ortsteilen, außer Dietenhausen lockten die frischgeschlagenen Nordmannstannen, Douglasien und Fichten Käufer in großer Zahl. In Ellmendingen und Niebelsbach gab’s drum herum auch eine gute Bewirtung und ein kleines Rahmenprogramm. So wurde der Kauf des Weihnachtsbaums nicht zu einer bloßen Beschaffungsmaßnahme, sondern zu einem geselligen Treff. Dabei hat der „Christbaumverkauf der Gemeinde“ schon eine lange Tradition. Früher vom Gemeindeförster und den Waldarbeitern organisiert und durchgeführt, sind hierfür in nunmehr  schon seit 20 Jahren die Brüder Löcher aus Calw-Spessart dafür zuständig. Sie haben Christbaumkulturen sowohl im Schwarzwald, als auch in Ellmendingen, Niebelsbach und Dietenhausen. „Die Leute legen Wert darauf, dass die Bäume aus der Region stammen und sie eine gute Ware erhalten“  attestiert Dieter Lörcher, der sowohl am Samstag, als auch die Jahre zuvor mit dem Umsatz zufrieden ist. Was ihm auch gefällt ist die Geselligkeit um den Baumverkauf herum.
Christbaumverkauf02 2019Auch die großen und kleinen Besucher freut es, wenn sie nach erfolgreicher Baumauswahl noch bei einem Glühwein, einer Bratwurst oder in diesem Jahr erstmals bei einer Gulaschsuppe und einer Waffel zusammenstehen können und sich des Augenblicks erfreuen können. Nebenbei erfährt man auch noch das Neueste aus dem Ort. So herrschte am Samstag eine gesellige Atmosphäre die alle zufrieden stellte. Für die Kleinen gab’s zudem noch geführtes Kinder-Reiten. Daran hatten sowohl Rebecca Sessler mit ihrer Pinto Stute „Lima“ als auch Eva Schroth mit ihrem Shetlandpony „Bella“  und vor allen Dingen die Kinder ihre Freude.

Christbaumverkauf03 2019Die älteren genossen dagegen ihren erfolgreichen Baumkauf und die gute Bewirtung. In Niebelsbach hatte der Obst- und Weinbauverein um den Christbaumverkauf herum eine gesellige Hocketse im Vereinsheim in der Ortsmitte organisiert. Auch hier genossen die Besucher die gesellige Stimmung nach dem erfolgten Einkauf des immergrünen Tannenbaums.