Corona-Krise schlägt aufs Gemüt - Hunderte Anrufe bei Telefonberatung

Die Telefonberatung des Landes, die in der Corona-Krise für Menschen mit psychischen Belastungen eingerichtet wurde, ist in der ersten Woche mehrere Hundert Mal genutzt worden.

Genau 673 Anrufe habe es in der Woche vom 22. bis 29. April gegeben, teilte das Sozialministerium am Mittwoch mit. Häufig riefen Betroffene demnach wegen der Kontakt- und Ausgangseinschränkungen sowie wegen Ängsten zum Beispiel vor einer Infektionen an.

«Psychisch Kranke, Einsame, Alte, Familien und Kinder - manche Menschen kommen durch die Corona-Maßnahmen an ihre Grenzen», sagte Sozialminister Manne Lucha (Grüne) laut der Mitteilung. Es sei richtig gewesen, die Hotline einzurichten und damit bereits bestehende Angebote wie die Telefonseelsorge zu ergänzen.

Ehrenamtliche psychologische und psychotherapeutische Fachkräfte beraten die Anrufer.

Die Hotline ist jeden Tag von 8 bis 20 Uhr unter 0800 377 377 6 erreichbar.

Onlinehilfe erhalten ist unter:

https://www.psyhotline-corona-bw.de/

Corona Einkauf Banner1

 

Die 3Sam Kirchengemeinde bietet Ihnen einen Einkaufservice an

Gefährdete Personen (älter als 65, vorerkrankt, in Quarantäne oder ähnliches) mit Wohnsitz in Ellmendingen, Dietenhausen oder Weiler möchten wir bis auf Weiteres montags, mittwochs und freitags einen kostenlosen Einkauflieferservice anbieten.

Die Bezahlung erfolgt bei Übergabe der Einkäufe in bar. Bei Personen, die sich in Quarantäne befinden oder bei denen ein Infektionsrisiko nicht ausgeschlossen werden kann, erfolgt die Übergabe ohne persönlichen Kontakt. Bitte das Bargeld dafür bereitlegen.

Einkäufe werden im „Pistons Edeka-Markt“ in Ittersbach getätigt, an dessen Sortiment, Bestände und Preise es sich zu halten gilt. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Nachfrage-Situation gegebenenfalls nicht alle Produkte geliefert werden können.

Alle weiteren Infos unter https://3sam-kirchengemeinde.de/

einkaufswagen soz dienst

 

EIN ANGEBOT DER NACHBARSCHAFTSHILFE DER SOZIALEN DIENSTE STRAUBENHARDT /
KELTERN UND DER EVANGELISCHEN KIRCHENGEMEINDE KELTERN-DIETLINGEN


WIR VERSORGEN GEFÄHRDETE MENSCHEN ÜBER 65, VORERKRANKT, IN QUARANTÄNE
ODER ÄHNLICHEM MIT WOHNORT IN DIETLINGEN


Um für Sie ein Infektionsrisiko auszuschließen, erfolgt die Bezahlung bei Übergabe der Einkäufe in bar ohne persönlichen Kontakt. Bitte das Bargeld dann bereitlegen.
Für den Einkaufsservice entstehen Ihnen keine Kosten, der Service ist kostenlos.
Aufgrund der aktuellen Situation gibt es manche Lebensmittel nur in begrenzten oder anderen Behältnissen / Marken und zu anderen Preisen, als gewohnt. Wenn Sie diesen Service nutzen, dann nehmen Sie in Kauf, dass Ihre Bestellung nicht unbedingt 1:1 durchgeführt werden kann.
Eingekauft werden Dinge des täglichen Bedarfs im Nahkauf Axel Hermann KG.
Die Auslieferung erfolgt Dienstags und Donnerstags von 8 Uhr bis 10 Uhr und 14 Uhr bis 16 Uhr.
Bestellungen bis Montag um 17.00 Uhr werden am Dienstag ausgeliefert.
Bestellungen bis Mittwoch um 17.00 Uhr werden am Donnerstag ausgeliefert.
Im Rahmen dieses Services speichern wir vorübergehend personenbezogene Daten. Diese werden nach
Beendigung unseres Angebots wieder von uns gelöscht. Zum Einkauf und Ausliefern werden die Daten
an die ehrenamtlichen Helfer der Nachbarschaftshilfe der Sozialen Dienste Straubenhardt/Keltern und
der Evangelischen Kirchengemeinde Keltern-Dietlingen weitergegeben. Durch das Nutzen unseres Einkaufsdienstes stimmen Sie diesen Datenschutzbedingungen zu.
Bestellen können Sie telefonisch bei der Nachbarschaftshilfe: Telefon: 07236 / 130915
oder per EMail: (Bitte unbedingt Name, Adresse und Einkaufslis-te mitschicken) einkauf (at) ekidi.de
te mitschicken).

Download Flyer

Corona Fallzahlen

CoronaFallzahlen

Zum Seitenanfang