Neuigkeiten: Gemeinde Keltern

Seitenbereiche

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell
 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 
YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_youtube
  • Setzt zusätzliche Cookies für eine andere Domain (youtube.com)
ReadSpeaker
ReadSpeaker ist ein Vorleseservice für Internetinhalte. Der Besucher der Webseite kann den Vorleseservice mit einem Klick auf die Funktion aktivieren.
Verarbeitungsunternehmen
ReadSpeaker
Am Sommerfeld 7
86825 Bad Wörishofen
Deutschland

Phone: +49 8247 906 30 10
Email: deutschland@readspeaker.com
Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 

ReadSpeaker dokumentiert lediglich, wie oft die Vorlese-Funktion angeklickt wurde. Es werden keinerlei nutzerbezogene Daten erhoben, protokolliert oder dokumentiert. ReadSpeaker erhebt und speichert keine Daten, die zur Identifikation einer Person genutzt werden können.

Die IP-Adresse des Website-Besuchers wird im Cookie gespeichert, der Link zum Besucher wird jedoch nur für ReadSpeaker gespeichert, um die vom Benutzer gewählten Einstellungen beizubehalten (Hervorhebungseinstellung, Textgröße usw.). Es kann also keine Verbindung zwischen der IP-Adresse und der tatsächlichen Nutzung oder sogar Web-besuch-Details dieser individuellen Nutzung erfolgen. ReadSpeaker führt statistische Daten über die Verwendung der Sprachfunktion im Allgemeinen. Die statistischen Daten können jedoch nicht mit einzelnen Benutzern oder der Verwendung verknüpft werden. In ReadSpeaker wird nur die Gesamtzahl der Sprachfunktionsaktivierungen pro Webseite gespeichert. Die IP – Adresse wird einige Wochen nach dem  Umwandlungsprozesses wieder gelöscht.

Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien

IP-Adresse

Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 

ReadSpeaker webReader speichert zwei Cookies:

1: Ein erstes Cookie, das festlegt, ob die Javascripts beim Laden der Seite geladen werden sollen oder nicht. Dieser Cookie heißt "_rspkrLoadCore" und ist ein Session-Only-Cookie. Dieser Cookie wird gesetzt, wenn der Benutzer mit der Schaltfläche interagiert.

2: Ein Cookie, der gesetzt wird, wenn Sie Änderungen an der Einstellungsseite vornehmen. Es heißt "ReadSpeakerSettings", kann aber mit einer Konfiguration ("general.cookieName") umbenannt werden. Standardmäßig ist die Cookie-Lebensdauer auf 360 000 000 Millisekunden (~ 4 Tage) festgelegt. Die Lebensdauer des Cookies kann vom Kunden geändert werden, um eine längere / kürzere Lebensdauer zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 

Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung
Das von ReadSpeaker genutzte Rechenzentrum befindet sich in der EU – in Schweden.Die verwendeten Server sind ReadSpeaker eigenene Server. Alle Daten bleiben in der EU.
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

gdpr@readspeaker.com

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  Es erfolgt keine Weitergabe der erhobenen Daten an Dritte.
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
BITE GmbH
Die BITE GmbH ist ein Full-Service-Anbieter innovativer Recruiting Software. Sowohl die Software-Entwicklung als auch die Datenhaltung finden exklusiv in Deutschland statt. Als einer der wenigen Anbieter für Bewerbermanagement Software sind wir ISO 27001 zertifiziert und erfüllen damit die höchsten Sicherheitsstandards. Unsere Produkte und Dienstleistungen entwickeln wir kontinuierlich weiter, um Ihren aktuellen und zukünftigen Ansprüchen und Bedürfnissen in vollem Umfang gerecht zu werden.
Verarbeitungsunternehmen
BITE GmbH
Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten, bzw. Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf der Basis des berechtigten Interesses, Ihnen eine Möglichkeit zur unkomplizierten und elektronischen Kontaktaufnahme und Kommunikation zu geben. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien

Bei der rein informativen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • vom Browser übermittelter Referer
  • vom Browser übermittelter User-Agent
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zweck und berechtigtes Interesse sind die Sicherstellung der Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unserer Website.

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@b-ite.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Keltern
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Bienenstand
RTH Weiler
Blick auf Weiler
KuWiWeg

Neuigkeiten

Vorlesen

Genügend Schulräume auch in den nächsten Jahren?

icon.crdate21.03.2024

Zukünftige Entwicklung in Grundschule und Kindertagesstätten

Genügend Schulräume auch in den nächsten Jahren

Gemeinderat Keltern befasst sich mit Entwicklung in Grundschule und Kindertagesstätten – Änderung der Schulbezirke vorgeschlagen

Die Johannes-Kepler-Grundschule mit den Standorten Dietlingen und Ellmendingen wird auch in den kommenden Jahren genügend Räume für alle Kinder der Gesamtgemeinde haben. Das ist eine wichtige Erkenntnis der Untersuchung zur Schulentwicklung in Keltern, die von der LBBW Kommunalentwicklung GmbH (KE) durchgeführt und von Projektleiterin Monika Endras im Gemeinderat vorgestellt wurde. Die Expertin machte dabei auch deutlich, dass die Belegung der beiden Schulgebäude künftig sehr unterschiedlich sein wird. Sie empfiehlt eine Änderung der Schulbezirke. Verwaltung und Gemeinderat ist wichtig, bei etwaigen Veränderungen die Eltern einzubinden, bevor Entscheidungen getroffen werden.

Bevölkerung stark gewachsen

Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung war neben der Schulentwicklung auch die Kindergartenbedarfsplanung Thema der Untersuchung. Die Bevölkerung in Keltern ist seit 1990 um zehn Prozent auf heute über 9000 Menschen gewachsen. In den kommenden Jahren gäbe es trotz der seit 2015 wieder leicht steigenden Geburtenzahlen einen deutlichen Bevölkerungsrückgang von derzeit ca. 9100 Einwohnern auf nur noch ca. 8.300 Einwohner, der aber durch die in Planung befindliche starke Wohnbautätigkeit kompensiert werden würde. 

So sollen von 2025 bis 2029 in den Baugebieten Am Klepberg II (Dietlingen), Bühnäcker (Ellmendingen), Schlossäcker II (Weiler) und Schelmenäcker II (Niebelsbach) durchschnittlich 57 Wohneinheiten pro Jahr entstehen. Bis 2038 rechnet die KE mit 1100 neuen Einwohnerinnen und Einwohnern, die für einen Anstieg der Kinderzahlen sorgen werden. Die Bevölkerung würde also per Saldo um ca. 350 Einwohner wachsen.

Weitere Kitagruppen erforderlich

Im Blick auf die Betreuung in den Kindertagesstätten kommt die Untersuchung zu positiven Ergebnissen. So gibt es in Keltern ein großes Angebot mit hoher Flexibilität. Und mit einer Betreuungsquote von 37 Prozent liegt die Gemeinde bei den unter Dreijährigen weit über den Zahlen von Landkreis (27,2 Prozent) und Land (29,9 Prozent).

Mit Blick auf steigende Kinderzahlen kommt das Gutachten gleichwohl zu dem Ergebnis, dass weitere Gruppen erforderlich werden. In Dietlingen wird eine Gruppe (zehn Plätze) für U3-Kinder vorgeschlagen, in Weiler werden mittelfristig zusätzlich eine U3-Gruppe und zwei Gruppen für über Dreijährige gebraucht; wenn die geplanten Baugebiete verwirklicht werden.

Rechtsanspruch auf Ganztagesbetreuung 

Den Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz gibt es seit Jahren, nun steht auch an den Grundschulen eine neue gesetzliche Regelung an, wie Monika Endras in einem Exkurs erklärte. Ab 2026 besteht dort ein Rechtsanspruch auf Ganztagesbetreuung: acht Stunden (einschließlich Unterricht) an fünf Tagen, also 40 Stunden pro Woche, bei einer Schließzeit von maximal vier Wochen im Jahr. Ab August 2026 sollen zunächst alle Kinder der ersten Klassen einen Anspruch auf ganztägige Förderung haben, in den Folgejahren wird sie um je eine Klassenstufe ausgeweitet.

Die in der Regel kostenpflichtige Betreuung kann in den Formen Verlässliche Grundschule, Hort oder flexible Nachmittagsbetreuung erfolgen. Wichtig: Der Rechtsanspruch auf Ganztagesbetreuung bezieht sich auf die Betreuung vor und nach den Unterrichtszeiten und erfordert keine Veränderung der Schulform. Falls eine Schule zur Ganztagesschule – sieben oder acht Stunden an drei oder vier Tagen der Woche – umgewandelt werden soll, müsste das unter Beteiligung der Schule beantragt werden.

Belegung der Schulgebäude unterschiedlich

Und wie sieht es mit dem Raumbedarf an den Schulen aus? Durch die geburtenstarken Jahrgänge seit 2017 und die Bautätigkeit wird es einen Anstieg der Schülerzahlen geben. Zugleich wird sich die Belegung an den beiden Standorten der Johannes-Kepler-Grundschule in den nächsten Jahren deutlich ändern. Denn die Gustav-Heinemann-Schule, die momentan in der Dietlinger Schule untergebracht ist, wird wieder ausziehen. Ohne Neubelegungen würde es dann in Dietlingen einen erheblichen Überhang bei den Raumkapazitäten geben. Gleichzeitig würde es aufgrund der steigenden Schülerzahlen zu einer Überlebelegung der Schule in Ellmendingen kommen, die nur durch einen Anbau aufgefangen werden könnte.

Die Schulbezirke neu ordnen?

Für die KE macht ein Anbau in Ellmendingen wirtschaftlich keinen Sinn, wenn gleichzeitig Räume in Dietlingen leer stehen. Monika Endras machte sich deshalb dafür stark, die Schulbezirke spätestens zum Schuljahr 2026/27 zu ändern.

Alternative I wäre die Beibehaltung der aktuellen Schulbezirkseinteilung. Das wird nach der gutachterlichen Stellungnahme aus Platzgründen nicht mehr lange funktionieren, weshalb die Alternativen II a und II b gutachterlich entwickelt wurden.

Alternative II b wäre: Die Kinder aus Dietenhausen, Niebelsbach und Weiler, die mit dem Bus bislang nach Ellmendingen kommen, sollen dann bis Dietlingen fahren. Mit einer dreizügigen Grundschule in Dietlingen und einer einzügigen in Ellmendingen wären die Gebäude optimal genutzt. Die Räume reichen auch für die Ganztagsbetreuung. Und auch ein Ausbau der Dietlinger Schule zur Ganztagsgrundschule wäre bei dieser Variante möglich. Selbst beim dreizügigen Ganztagesbetrieb wäre am Dietlinger Standort ein geringer Flächenüberhang vorhanden.

Eine Alternative wäre, beide Schulstandorte dauerhaft jeweils zweizügig fortzuführen. Aber auch hier wird es zwingend erforderlich sein, dass ein weiterer Ortsteil – und hier kämen von den Schülerzahlen her Weiler oder Niebelsbach in Frage – künftig in Dietlingen beschult wird. Dabei wäre das Grundschulgebäude Ellmendingen bei einem vernachlässigbaren Flächendefizit von insgesamt nur 6 qm räumlich voll ausgenutzt. Im Grundschulgebäude Dietlingen wäre demgegenüber immer noch ein relativ großer Flächenüberhang. 

Alternative II a:

Klar ist, dass keine Klassengemeinschaften auseinander gerissen werden sollen. Das würde bedeuten, dass jeweils mit neuen Jahrgängen begonnen werden sollte. 
Bevor etwas entschieden wird, werden Verwaltung und Gemeinderat mit den Eltern über die Schulentwicklung und eine mögliche Änderung der Schulbezirke ins Gespräch kommen.